Aktuelles

Auf meiner neuen Homepage stelle ich mich, meine Musik und mein neues Soloprojekt vor.

 

Ihr dürft gespannt sein...

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Wolle T. (Freitag, 24. Juni 2016 13:11)

    Hallo Heiner,
    Als Du mich in meinem Urlaub im Zillertal mit Deinem Besuch überrascht hast, begann für mich eine spannende Zeit.
    Zusammen mit Gerhard von den Zellberg-BUAM und Georg von den Fetzigen aus dem Zilmertal haben wir tolle gemeinsame Musik gemacht. Immer wieder wurde die Frage an Dich gestellt :"Wie kann jemand aus
    dem Raum Köln so hervorragend Harmonika spielen?"
    Ja und ich durfte immer dabei sein.
    Vielen Dank auch an Jutta für diese schöne Woche.
    Wolle T.

  • Gisela Maier (Dienstag, 21. Juni 2016 23:29)

    Klasse Heiner und danke für den kostenlosen Download von Hulapalu. L. G. Gisi

  • Marli & Hajo (Donnerstag, 03. September 2015 21:15)

    Lieber Heiner,
    das ist eine tolle Homepage - echt. Aber das Tollste ist die Story über deinen musikalischen Werdegang. Die Passage mit deinem Opa hat Hajo und mich vom Sofa gehauen, weil wir so gelacht
    haben....
    Noch schöner wäre es gewesen, es von dir aus deinem Mund zu hören... Man hatte förmlich den Klang im Ohr :-)
    Liebe Grüße
    Marli & Hajo

  • Wolfgang Tappeser (Donnerstag, 05. Februar 2015 14:10)

    Hallo Heiner,
    Dein ungeplanter Gastauftritt in Kleve gestern Abend war einfach umwerfend und überwältigend. Die hast die Bude gerockt, den Abend gerettet und gezeigt, wie ein richtiger Entertainer sein Publikum in
    Sekunden auf die Bänke und Tische bringen kann.
    Vielen Dank dafür. Hoffentlich sehen wir uns noch oft wieder.
    Gruß Wolfgang

  • Mandy (Sonntag, 28. Dezember 2014 00:45)

    Wahnsinn

  • Klaus Bischof (Mittwoch, 29. Oktober 2014 20:55)

    Hallo Heiner!
    Vielen Dank noch einmal für den herrlichen Auftritt am Samstag bei uns in der Pferdetränke. Mit unserem Präsidenten hattest du über einen Auftritt bei unserem kölschen Oktoberfest in Dernau an der
    Ahr gesprochen. Der Termin ist der 25. Oktober, der Auftritt sollte gegen 17:30 Uhr stattfinden.

    Würdest du uns bitte den Auftritt bestätigen und die Konditionen noch einmal per Mail senden. Die genaue Anschrift würden wir dir dann bei Zeiten noch mitteilen.

    Lieben Dank
    Klaus Bischof

  • Showband Himmeltaler (Samstag, 16. August 2014 15:55)

    Hallo Freunde. Gruß aus dem bayrischen Himmeltal nach kölle.
    Schaut's mal bei uns auf der Hp vorbei www.himmeltaler.de oder bei Facebook.
    Servus
    Eure Himmeltaler Oktoberfest Bande

  • Reis Uwe (Montag, 04. August 2014 16:23)

    Hallo Heiner ! du Spielst super gut !! da kann ich nur den Hut vor dir Ziehen ,,!! ich habe dich am 3.08.2014 in Köln erlebt ,, supper supper in jedemfall weiter zu empfehlen !!! gruß Uwe aus Trier

  • Franz Schmid (Montag, 14. April 2014 22:10)

    Servus Heiner, saubere Seite hast da zusammen gebaut und die HDS iSound durfte da auch ein "Klötzerl" sein! Vielen Dank für die Ehre.

  • Brigitte (Montag, 14. April 2014 17:31)

    Viel Erfolg lieber Heiner!!! Du bist klasse!!!!!

  • Jutta Lugowski (Montag, 14. April 2014 15:37)

    Eine tolle Homepage

Zur Musikalischen Geschichte

1968 in Würselen, einem Vorort von Aachen geboren. Dort gibt es einen bis heute gültigen Spruch:

„Jedes zweite Kind ist ne Jeck und jedes dritte Kind musikalisch...“

So hatte ich das große Glück als sechstes Kind geboren zu werden und beide Eigenschaften hervorragend zu verkörpern. 

Jeck und musikalisch.

Im Alter von fünf Jahren stellte man fest: Dä Jung hät Interesse an Musik! So wurde kurzentschlossen ein Lehrer organisiert und Opa zog sich den Mantel an, ging in die Stadt und die erste Quetsch wurde gekauft. Nach drei (!) Tagen kam Opa mit der neuen Quetsch wieder. Er hatte schon fleißig PR betrieben, dass der Kleine Quetsch lernt. Jeder Wirt hätte sich gewünscht das alle Geschwister musikalisch gewesen wären, denn Opas Umsätze in den drei Tagen waren sensationell!

So lernte ich vom fünften bis zu elften Lebensjahr bei Herbert Nolte Quetsch. Anschließend lernte ich weitere vier Jahre bei Willi Eichner .

Von da aus ging es zum Lernen nach Holland zu Gerd Handels von den „Anseltaler“.

Dann kamen die ersten kleinen Solo-Veranstaltungen.

Außerdem wurde die erste Formation gegründet. Der „Harmonika Express“, der mit ca. 120 Auftritten im Jahr schnell in aller Munde war.

Spielorte von Hamburg bis Österreich über Holland und Belgien waren von da an unser Zuhause.

Es folgten Engagements als Studiomusiker für verschiedene Projekte.

Es wurden Musikstücke für Many Lohmer gemacht, woraus eine tolle Freundschaft entstand.

Dieser Schritt brachte mich schließlich nach Köln, wo die Mundart und musikalische Ausrichtung noch mal ganz andere Maßstäbe ansetzt.

2012 erfolgte dann der Zustoss zu den „Pittermännchen“, die als Garantienummer schon viele Jahre im Kölner Karneval gastieren.

Mit der Kölschen Eigenart entstand ein Projekt

„Die Kölsche Quetsch“.

So verband man sehr schnell die Harmonika mit der kölschen Mundart. Köln war wohl immer schon Vorreiter für neue musikalische Wege. Man bedenke nur wie früh schon irische Volkslieder in Köln übernommen wurden, und heute zu Klassikern der Kölschen Musik gehören.

Da die Harmonika bekanntlich nicht nur in Köln zu finden ist,

zieht sie jetzt mit ihrem Klang unter dem neuen Namen

"Heiner, der wilde Kaiser"

in die Welt hinaus. Überall dorthin wo man sie gern hört!

Ich will hoffen sie haben nun einen kleinen Einblick in mein musikalisches Leben bekommen.

Heiner Schwendemann


Anrufen

E-Mail